Familienbetrieb PohlersFamilienbetrieb Pohlers

Neues vom Pferdehof

Valenzio ist FEI Weltmeister der jungen Fahrpferde

13.09.2016 | Valenzio ist FEI Weltmeister der jungen Fahrpferde

Vom 8. bis 11. September konnten sich die die fünf- bis siebenjährigen jungen Fahrpferde zum zweiten Mal im ungarischen Mezöhegyes mit den Weltbesten messen. Mit dabei war wieder Gerd Pohlers, Züchter von Valenzio FST und Enfado P. Letzterer hatte 2015 bei den fünfjährigen Einspännern den ersten Platz belegt. In diesem Jahr überzeugten der sechsjährige Valenzio und sein Fahrer Dirk Hofmann klar bei der Dressur und im Gelände und konnten somit den WM-Titel für sich beanspruchen. Silber ging an Enfado P. mit Fahrerin Jovanca Marie Kessler.

Portrait Valenzio FST: Wie aus Vollkorn ein Weltmeister wurde

27.09.2015 | P für Pohlers siegt bei erster WM für junge Fahrpferde

Ende September fand erstmalig die Weltmeisterschaft für fünf, sechs und sieben Jahre alte Fahrpferde in Ungarn statt. Die Hessin Jovanca Marie Kessler konnte den Titel mit Traumnoten für Deutschland nach Hause holen. Sieger wurde ihr Einspänner mit Enfado P, einem schweren Warmblutwallach, Sohn von Excellent P und Mutter Ginelli P, Muttervater Ellrado. Sein Besitzer ist Martin Kessler. Das war ein erfolgreiches Jahr für die Pferde mit dem "P" für Pohlers. Wir sind glücklich, dass unsere Schweren Warmblüter auf den Fahrplätzen erfolgreich sind. Das bestätigt uns in unserer Arbeit als Züchter und so wollen wir weitermachen.

Foto: bereitgestellt von Hippoevent

14.08.2015 | Valenzio überzeugt beim Bundeschampionat in Moritzburg

Bei den 14. Bundeschampions der vier- und fünfjährigen Schweren Warmblüter, die im August diesen Jahres im Moritzburg sattfanden, konnte Valenzio die Preisrichter überzeugen. Vater des Hengstes ist Valerius, Mutter Genia P mit Muttervater Ellrado. Dirk Hofmann konnte sich mit dem 2013 gekörten Hengst mit Traumnoten gegen die starke Konkurrenz durchsetzen.